VATConnect

Erhöhen Sie Ihre  MwSt.-Rückerstattung um 50 %  mit Taxback International  VATConnect.

Entdecken Sie jetzt Ihr Einsparpotenzial mit unserer kostenlosen Analyse.

background video

Eliminiert manuellen Prozesse.

Maximieren Sie Ihre Rückforderung und minimieren Sie Ihr Risiko mit reibungslosen Lösungen für die MwSt.-Rückerstattung und Compliance.

Innovative Technologie,  sichtbare Ergebnisse.

Unsere automatisierte, cloudbasierte VATConnect-Plattform sorgt für die kompetente Abwicklung Ihrer Mehrwertsteuer und bietet Ihnen Transparenz in Echtzeit. So können Sie alle Vorschriften mühelos einhalten. Entdecken Sie die Vorteile einer hochmodernen Plattform:

Maximieren Sie den ROI
Maximieren Sie den ROI

Erhöhen Sie die Rückerstattung der MwSt. um durchschnittlich 50 Prozent. Und zwar mithilfe automatisierter MwSt.-Analysen für jede einzelne Transaktion.

Minimieren Sie Ihr Risiko
Minimieren Sie Ihr Risiko

Sorgen Sie mit unserer Lösung für Sicherheit und 100 Prozent Compliance.

Optimieren Sie Ihre jährliche Rückerstattung
Optimieren Sie Ihre jährliche Rückerstattung

Entdecken Sie, welche Änderungen Sie vornehmen können, um Ihre jährliche MwSt.-Rückerstattung zu verbessern.

background video

Nahtlose Integrationen erkennen jede Transaktion.

VATConnect Integrations erfasst automatisch Daten und Bilder von Expense Management Systemen, Zahlungs- und ERP-Systemen, Firmenkarten, Hotelgruppen und Reiseveranstaltern. Dadurch können Sie sich schnell einen Überblick über Ihre Gesamtausgaben und Ihre Rückerstattungsmöglichkeit verschaffen.

background video

Automatisierte Intelligence liefert  Expertenanalysen.

VATConnect Intelligence überprüft und validiert alle Daten über unsere branchenführenden KI-Algorithmen für maschinelles Lernen. Automatisch wendet es die für jedes Land geltenden MwSt.-Vorschriften an.

Globale Compliance

VATConnect berücksichtigt alle internationalen Steueranforderungen, sodass Sie es für all Ihre Standorte weltweit einsetzen können.

Spricht Ihre Sprache

Mehrere Währungen und mehrere Sprachen, ohne Mindest- oder Höchstgrenzen.

background video

Wertvolle Analysen helfen bei der Optimierung Ihrer  MwSt.-Rückerstattung.

VATConnect Analytics bietet Ihnen sofortigen und sicheren Zugriff auf alle Rückforderungen, Registrierungen, Rückerstattungen und Zahlungen.

End-to-End-Workflows

Tracken, verwalten und berichten Sie auf globaler Ebene. Aufgeschlüsselt nach Ländern, Regionen und sogar einzelnen Ebenen – auf einen Blick.

Einblicke & Maßnahmen

Präskriptive Analysen liefern Ihnen wertvolle Erkenntnisse. Dadurch können Sie komfortabel die höchstmögliche Rückerstattung erzielen und Ihre Compliance Jahr für Jahr verbessern.

Häufig gestellte Fragen

Was ist die MWST?

Die Mehrwertsteuer (MwSt.) ist eine indirekte Steuer, die auf die Lieferung von Waren und Dienstleistungen erhoben wird und zwischen 5 - 27% zu den Geschäftsreisekosten Ihres Unternehmens beitragen kann.  Sie wird in jeder Phase des Geschäftszyklus erhoben, auf der Rechnung aufgeführt und an die Regierung in jedem Staat gezahlt, wobei die Kosten letztendlich vom Endverbraucher getragen werden.  Die Mehrwertsteuer wurde eingeführt, um den grenzüberschreitenden Handel von einem Land zum anderen zu fördern, und wurde so konzipiert, dass sie für die Unternehmen neutral ist, wenn sie sich um die Rückerstattung ihrer ausländischen Mehrwertsteuer bemühen. Die anwendbaren Mehrwertsteuersätze variieren von Land zu Land, und die Steuer wird unter verschiedenen Namen anerkannt, darunter IVA (Italien), GST (Kanada, Australien), MWST (Deutschland, Österreich), TVA (Frankreich, Belgien) und MOMS (Skandinavien).

Wie viel Mehrwertsteuer kann ich zurückfordern?

Im Allgemeinen können Unternehmen den Großteil der auf erstattungsfähige Ausgaben gezahlten Mehrwertsteuer zurückfordern, sofern sie die nominalen Kriterien erfüllen. Der anwendbare Mehrwertsteuersatz variiert von Land zu Land, ebenso wie die Liste der erstattungsfähigen Geschäftsausgaben. In einigen Fällen ist nur eine teilweise Rückforderung des gezahlten MwSt.-Betrages zulässig. Diese teilweisen Rückerstattungsausgaben beziehen sich in der Regel auf Personenkraftwagen, Unterkunft, Verpflegung und geschäftliche Unterhaltung. Zum Beispiel erstattet Belgien 50% der Mehrwertsteuer, die auf die Ausgaben im Zusammenhang mit Personenkraftwagen gezahlt wurde, während in Dänemark Unternehmen nur 25% der Mehrwertsteuer zurückfordern können, die ihnen für Mahlzeiten in Rechnung gestellt wurde.

Warum können Unternehmen die Mehrwertsteuer zurückfordern?

Um den internationalen Handel zu fördern, führte die Europäische Union in den 1980er Jahren eine Gesetzgebung ein, die es Unternehmen ermöglichte, die Mehrwertsteuer auf Ausgaben, die während der Geschäftstätigkeit in den Mitgliedstaaten angefallen sind, zurückzufordern. Die MwSt. wird innerhalb der EU gemäß der EU-Richtlinie zur Rückerstattung der MwSt. erstattet, die es EU-Unternehmen ermöglicht, die MwSt. von jedem Mitgliedsstaat zurückzufordern; die 13. Richtlinie erlaubt es Unternehmen, die außerhalb des 28-Mitgliedsstaaten-Blocks ansässig sind, die MwSt. aus den EU-Gebieten zurückzufordern. Eine Reihe wichtiger Nicht-EU-Territorien, darunter Australien, Japan, Kanada und Südkorea, erstatten den nicht in der EU ansässigen Händlern die Mehrwertsteuer/Verbrauchssteuern ebenfalls über spezielle Rückerstattungsverfahren oder im Rahmen bestehender Gegenseitigkeitsabkommen.

Kann Taxback International meinem Unternehmen helfen, wenn ich bereits für die Mehrwertsteuer registriert bin?

Die internationale Mehrwertsteuer kann komplex, zeitaufwendig und herausfordernd sein. Unser internationales Team von Steuerspezialisten stellt sicher, dass Ihre Mehrwertsteuer auf die effektivste, kosteneffizienteste und gesetzeskonforme Weise verwaltet wird.

  • Wir können Ihre MwSt.-Rückerstattung maximieren, indem wir Ihre inländischen M&E-Ausgaben rückwirkend für eine Reihe von Jahren überprüfen (Rückerstattung der inländischen MwSt.),
  • Wir können sicherstellen, dass Ihr derzeitiges internes Mehrwertsteuersystem alle notwendigen Aspekte abdeckt, indem wir eine Überprüfung der Einhaltung der MwSt.-Vorschriften, eine Überprüfung der MwSt.-Ausgaben oder eine Überprüfung des Ausgabencodes durchführen,
  • Wir können Ihre Mitarbeiter zu verschiedenen Themen im Zusammenhang mit der Mehrwertsteuer schulen,
  • Wir sind Ihr zuverlässiger Ad-hoc-Mehrwertsteuerberater.

Was sind mögliche Konsequenzen der Mehrwertsteueranmeldung?

Unternehmen haben in der Gerichtsbarkeit, in der sie mehrwertsteuerlich registriert sind, eine Reihe von Verpflichtungen, wie z.B. die Ausstellung konformer Rechnungen, die Führung ordnungsgemäßer Aufzeichnungen, die rechtzeitige Einreichung von Mehrwertsteuererklärungen und anderen Steuererklärungen. Wenn Sie Taxback International damit beauftragen, Sie zu unterstützen und diese Tätigkeiten für Sie durchzuführen, wird sichergestellt, dass Ihr Unternehmen mehrwertsteuerkonform ist.

VATConnect Analytics in Echtzeit erleben

"Der Zugriff auf Informationen in Echtzeit und die Möglichkeit, Berichte anzupassen, hat uns dabei geholfen, den Cashflow zu verbessern. Denn jetzt können wir alle Rückzahlungen berücksichtigen und erforderliche Zahlungen im Voraus einplanen."

Daniel Cole, Electrolux